de Buyer

De Buyer - Profi Kochgeschirr aus Frankreich

Spitzengastronomie kommt aus Frankreich, dem Mutterland der Gourmets. Franzosen lieben hochwertige Küchengeräte.

De Buyer aber findet man nicht nur in privaten Küchen. Auch die Spitzengastronomie setzt auf den Hersteller aus den Vogesen. Mit einem Sortiment von über 2000 Produkten haben die Franzosen eine große Auswahl für jeden Einsatzort. Aber egal ob es sich um Edelstahlkochgeschirr oder um das Kupferkochgeschirr handelt – es entspricht immer den Anforderungen der Grand Cuisine: praktisch, robust und zuverlässig.

Kupfer-Kochgeschirr

Die Töpfe und Pfannen sind außen aus Kupfer und innen aus Edelstahl. Die vernieteten Stiele und die Henkel aus Edelstahlguss liegen einfach gut in der Hand. Kupfer ist der beste Hitzeleiter für beste Geschmacksentfaltung. Dadurch, dass die Hitze schnell und gleichmäßig auf Boden und Wände verteilt wird, entsteht ein Hitzekreislauf, der gleichmäßiges Garen garantiert.

Außerdem darf eine schöne Kupferpfanne auch mal auf dem gedeckten Tisch stehen. Kochen und Genießen gehören zusammen. Das Kupfer-Kochgeschirr von De Buyer gehört sowohl auf den Herd, als auch auf den Tisch. Die Kupfertöpfe gibt es klassisch mit schwarzem Gussgriff und induktionsgeeignet mit Edelstahlgriff.

 

Eisenpfannen von de Buyer sind besonders robust und langlebig - durch das hohe Eigengewicht erhalten Sie hervorragende Bratergebnisse. 

 

Das sagen Kunden über die Eisenpfannen von de Buyer:

Kai B.

Also hier mal meine Erfahrungen mit der de Buyer Pfanne. Also zu Beginn erstmal, die Pfanne ist absolut top und jeden Cent wert. Ich habe bereits eine Eisenpfanne, aber diese kann jetzt in Ruhestand.

Also zu allererst ist mir die Verpackung aufgefallen. Hat mir sehr gut gefallen mit dem dicken Papier. Wirkt sehr hochwertig. Und auch nach dem auspacken hat sich der Eindruck bestätigt. Sehr hochwertig gearbeitet die Pfanne.

Ich hab sie dann erstmal mit lauwarmem Wasser und bisschen Spülmittel gereinigt ( Wasser und Putzmittel wird sie aber nicht mehr sehen jetzt :-) )

Mit Butterschmalz einmal eingebrannt, Küchentüre zu wegen der Rauchmelder

Danach hab ich der Pfanne 2 schöne, 250 Gramm dry aged Roasbeef gegönnt. Absolut super Bratergebnis auch für das erste mal. (90 sekunden von jeder Seite, dann 6 Minuten im Ofen bei 160 Grad) Ich war wirklich begeistert. Super Röstaromen haben sich entwickelt. Auch meine Frau war sehr begeistert. Und so eine Eisenpfanne wird ja immer besser bei Benutzung wenn sich die Patina gebildet hat. 

Ich werde mir definitiv noch 1 oder 2 Pfannen von de Buyer kaufen.  Dafür 2 andere in Ruhestand schicken. Ich denke die fühlen sich dann bei den 3 le Creusets im Schrank wohl, denn sie müssen sich qualitativ nicht dahinter verstecken. 

 

Irmgard O.

Ich habe die Pfanne auf dem Holzofen verwendet. Bis jetzt habe ich Bratkartoffeln, Kaiserschmarrn, Schnitzel paniert, Pfannkuchen, Leberkäse mit Ei und muss sagen immer mit super Ergebnis. Der wirklich einzige Nachteil dieser Pfanne ist, dass sie zu klein ist - trotz 2 Personen-Haushalt. Darum werde ich sie mir sicher größer kaufen.

 

Beate M.

Ich habe Filetsteaks zubereitet: Die Pfanne erhitzt sich schnell und gleichmäßig, das Fleisch wird gleichmäßig und schnell gar. Man kann sogar die Herdplatte ausschalten und nur mit der Restwärme arbeiten. So ist es gleichzeitig energiesparend. Die Pfanne ist zwar schwer, liegt jedoch gut in der Hand. Auch für Kleinigkeiten wie Bratkartoffeln super weil es sehr schnell geht.

Fazit: Ein wirklich sehr gutes Produkt was definitiv zu empfehlen ist.