FantasTISCH - Lieblingstisch wählen und gewinnen!

Bei der FantasTisch Aktion in  unseren Geschäften in Landshut und Freising steht die Freude am gedeckten Tisch im Mittelpunkt. Unsere Kunden sollen sich inspirieren lassen, Neuheiten entdecken und können aus sieben unterschiedlichen und wunderschön gedeckten Tischen ihren Lieblingstisch wählen. Wenn dann die ausgefüllte Teilnahmekarte bis zum 15. Oktober im Lostopf landet, besteht die Chance auf einen Einkaufsgutschein. Wer das Glück hat erster zu sein, darf sich für 150 Euro aus dem großen Angebot für den schön gedeckten Tisch, die Küche oder Wohnaccessoires etwas aussuchen.

Der zweite und dritte Preis sind jeweils ein Einkaufsgutschein über 100 bzw. 50 Euro.

Außerdem werden zehn weitere Gutscheine im Wert von 25 Euro verlost.

 

Folgende Tische stehen 2019 bei Grimm-Landshut zur Auswahl: 

Tisch 1

Dieser Tisch steht ganz unter dem Motto „hygge“ - ein Wort aus dem Dänischen, das eigentlich soviel wie „behaglich“ oder „gemütlich“ bedeutet. Im allgemeinen drückt es aber auch „typisch dänisch“ aus.

 "hyggelig" wird der Tisch mit der Serie Junto der Firma Rosenthal in Ocean Blue. Das Besondere daran: hier werden Porzellan und Keramik kombiniert. Von Sambonet, ebenfalls aus dem Hause Rosenthal, kommt das Besteck aus der Serie "Linear" in Kupfer. Als wären sie eigens zur Ergänzung für Junto gemacht, harmonieren die Platzteller aus Holz von der Firma Kinta hervorragend mit den Tellern und Schüsseln.

Die Gläser sind von Eisch und aus der Kusintha-Serie von Bitz. Ganz im typisch dänischen Design stehen auch die Vorratsdosen und Trinkflaschen mit Schnappverschluss aus der aktuellen Kollektion von eva solo.

Tisch 2

Auf dem sehr geradlinig erscheinenden Tisch stammt das Geschirr von Broste Copenhagen aus der Serie Nordic Coal und wird kombiniert mit Desserttellern und einer Schale von Räder.

Das Geschirr harmoniert wunderbar mit dem Besteck der Firma Carl Mertens mit dem klingenden Namen Worpswede. Die Gläser stammen aus der Serie Sensa von Schott Zwiesel.

Tisch 3

Auf diesem sehr natürlich gedeckten Tisch mit vielen Holzelementen, finden wir das Geschirr aus der nature Kollektion von thomas. Das hochwertige Steinzeug wird kombiniert mit Gläsern von Broste Copenhagen und Besteck von Sambonet aus der Serie Baguette. Die große Schüssel kommt von Rosenthal Junto.

Der französische Hersteller DeBuyer, Ausstatter der Spitzengastronomie, steuert die tiefe Pfanne bei. Das kupferne Kochgerät ist ein besonderer Hingucker auf diesem Tisch.

Tisch 4

Jetzt wird es edel. Gold, Messing und exquisites Geschirr machen diese Tafel zum Hingucker. Die neue Porzellankollektion Kolibri von ASA wird kombiniert mit der Besteckserie Goa Gold, das ebenfalls von ASA stammt. Passend dazu liefert Nachtmann die Gläser von Noblesse, die auf Untersetzern von Wunschleder besonders gut zur Geltung kommen.

Ein Hingucker auf diesem gedeckten Tisch sind auch die Gusseisernen Töpfe von LeCreuset. Neu in der LeCreuset Familie ist der Cocotte Every, ein Reistopf mit (fast) unzähligen Möglichkeiten zur Verwendung.

Tisch 5

Auf diesem farbenfrohen Tisch finden wir das bekannte Gmundner Porzellan. Der österreichische Klassiker kommt geflammt mit rotem Hirsch daher und wird kombiniert mit Tellern von Bitz. Das Besteck dazu liefert Sambonet mit der Serie Flat Kupfer. Die Gläser sind aus der Eisch-Manufaktur und wurden passend zur Keramikserie Hirsch für Gmundner hergestellt.

Das schöne rote Tischtuch wurde von Proflax mit dem Zusatz Safe Water gefertigt. Hier wurde für das Einfärben weniger Wasser als im üblichen Verfahren verwendet.

Auffallend sind die tollen großen Vasen von der Gift Company und das edle Brotmesser von Güde.

Tisch 6

100 Jahre Bauhaus! Das feiert Rosenthal mit der Porzellanserie TAC, die auf diesem Bauhaus-typischen Tisch zu finden ist. Das Besteck kommt von der Firma Mono aus der Serie A. Passend kombiniert werden Besteck und Geschirr mit den Gläsern Pure von Schott Zwiesel.

Die Kanne ist von Stelton und den Wasserkocher liefert die italienische Design-Schmiede Alessi

Tisch 7

Herbstlich bunt sind die Teller und Schüsseln von Dibbern aus der Serie Solid Color auf diesem Tisch. Kombiniert mit dem Besteck-Klassiker Nuovo Milano von Alessi und Gläsern von Bitz und Dibbern wirkt es auf den Leder-Platzsets von Lind DNA modern und zeitlos.

Das Highlight hier sind sicher die gold-farbenen Elemente von Dibbern aus der Serie solid colour. Das Bäumchen ist ein auffällig unauffälliger Duftdiffuser von Alessi 5 Seasons.